Sie sind hier: Startseite » Jahreshauptversammlung bei der CDU Ravenstein

Jahreshauptversammlung bei der CDU Ravenstein

Geschrieben am 21.02.11

Die geehrten Mitglieder der CDU Ravenstein

Ravenstein. (cb) Mit einem Saukopfessen im Merchinger Schloss-Saal eingeleitet, fand anschließend die Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Ravenstein mit Berichten, Ehrungen und Wahlen statt. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung begrüßte Vorsitzender Gerhard Volk zahlreiche Mitglieder und Freunde der CDU, den Ehrenvorsitzenden Siegfried Hornung, MdB Alois Gerig und den CDU-Kreisgeschäftsführer Markus Haas.

Danach hielt MdB Alois Gerig ein umfangreiches Referat zum Thema „Baden-Württemberg – das stärkste Land im Bund“ und über seine politische Arbeit als Abgeordneter in  Berlin. Dabei wurde ein breites Spektrum von  der Innen-, der Außen-, und der Wirtschaftspolitik bis hin zur Finanzpolitik in Bund und Ländern, der hohe Lebensstandard (nur elf Prozent des Einkommens für Lebensmittel), der Tiefstand der Arbeitslosigkeit, Hertz IV, die Bildungspolitik als Ausweg aus dem negativen Milieu, die Sozialetat im Bundeshaushalt (über 50 Prozent von über 300 Milliarden Euro), die Ausbildungsqualität, die Bürokratie in vielen Bereichen, der Neckar-Odenwald-Kreis in der Metropolregion, die Energiepolitik und die Bundeskanzlerin als verlässliche Politikerin und noch weitere Bereiche angesprochen.

In  der Aussprache zum Referat waren der Länderausgleich, die Beschäftigung von Exilbewerbern und Übersiedlern,  die Demonstrationen gegen Stuttgart 21,  der Zulauf zu den Roten und die Schulden der DDR genauso Thema wie die ärztliche Versorgung auf dem Land und die bessere Herausstellung der Arbeit der CDU und ihrer Politik.

Vorsitzender Gerhard Volk setzte die Tagesordnung fort mit seinem Rechenschaftsbericht seit der letzten Jahreshauptversammlung am 30. März 2008 fort. Wichtigste Arbeit im Jahr 2008 war die Vorbereitung des Superwahljahres 2009, das bei der Wahl der Gemeinderäte der CDU in Ravenstein zwölf von dreizehn Mandaten einbrachte. Bei der Kreistagswahl verlor leider der bisherige Ravensteiner Abgeordnete, Bürgermeister Horst Weber, sein  Mandat. Sehr gut für die CDU verliefen in  Ravenstein auch die Ortschaftsratswahlen.

Gemeinsam mit weiteren Baulandgemeinden wurde im Schloss in Merchingen ein CDU-Sommerfest abgehalten unter Teilnahme von Alois Gerig und Peter Hauk. Vorher wurde das Sägewerk Nied in Unterwittstadt besucht. Am 27. Mai machte MdB Gerig seinen Antrittsbesuch in Ravenstein und am 19. September war in Ballenberg ein politischer Frühschoppen mit Peter Hauk.

Schatzmeisterin Mathilde Schulz konnte in  ihrem Kassenbericht von einem jährichen kleinen Gewinn berichten, so dass der Stadtverband insgesamt über ein gutes finanzielles Polster verfügt. Kassenprüfer Patrick Stern bestätigte eine einwandfreie und sparsame Kassenführung und beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, die von der Versammlung einstimmig gewährt wurde.

Die Ehrungen nahmen MdB Alois Gerig, Stadtverbandvorsitzender Gerhard Volk und Kreisgeschäftsführer Markus Haas vor. Mit einer Treuenadel mit Urkunde und einer Anerkennung wurden geehrt für 25 Jahre Treue: Erwin Rüttenauer, Joachim Blau (beide Hüngheim) und Jürgen Ullrich (Merchingen); und für 40 Jahre Treue: Karlheinz Adelmann, Hermann Falkenberger, Emil Glattbach, Josef Gulden, Anita Hornung, Mathilde Schulz (40 Jahre Schatzmeisterin), Norbert Spall, Renate Spall, German Stock, Josef Schenkel (alle Ballenberg) und Herbert Walz (Oberwittstadt).

Eine ganz besondere Ehrung wurde Willi Essig (Hüngheim) für 65 Jahre Treue und als Gründungsmitglied der  CDU in Ravenstein zuteil.

Ein besonderer Dank wurde vom Ehrenvorsitzenden Siegfried Hornung auch namens des Kreisvorsitzenden Ehrenfried Scheuermann Mathilde Schulz für ihre 40-jährige Tätigkeit als Schatzmeisterin ausgesprochen.

Mit der Leitung der Wahlen wurde Kreisgeschäftsführer Markus Haas betraut. Jeweils einstimmig oder mit großer Mehrheit wurden gewählt: Gerhard Volk als Vorsitzender, Jürgen Ullrich und Philipp Götz als seine Stellvertreter, Bernhard Eckert als Schriftführer, Karin Lehmann und Michaela Müller als seine Stellvertreterinnen, als Schatzmeister Werner Rüdiger, als Pressereferent Walter Brecht und als Rechungsprüfer Sibylle Hopp und Bruno Nied.

Als Beisitzer wurden gewählt: Rolf Breitenbach, Hermann Hennegriff, Gerhard Möhler, Josef Müller, Rigobert Ruderich, Josef Schenkel, Patrick Stern, Robert Vogt, Clemens Walz, Josef Weber und Horst Weber.

Namens aller Gewählten dankte Gerhard Volk für das Vertrauen, während Markus Haas für die Bereitschaft dankte.

Bürgermeister Horst Weber ging min seinem Grußwort vor allem auf die Gemeindepolitik und ihre Probleme ein, befasste sich aber auch mit der Kreis-, der Landes- und der Bundespolitik, der DSL-Versorgung sowie der ärztlichen Versorgung auf dem Land und erinnerte an das 40-jährige Jubiläum der Stadt Ravenstein am 1. November 2011.

Nachdem Vorsitzender Gerhard Volk auf den 25. März als gemeinsame Wahlversammlung für alle Ravensteiner Stadtteile in Hüngheim für die Landtagswahl mit MdEP Dr. Thomas Ulmer erinnert hatte, dankte Ortsvorsteher Jürgen Ullrich dem Vorsitzenden und seiner Frau Gertrud für seine aufopfernde Arbeit im Stadtverband.


Stadt- und Gemeindeverbände der CDU Neckar-Odenwald online:

CDU Adelsheim CDU Elztal CDU Obrigheim CDU Walldürn
CDU Aglasterhausen CDU Hardheim CDU Ravenstein CDU Zwingenberg
CDU Billigheim CDU Haßmersheim CDU Schwarzach
CDU Buchen CDU Mosbach CDU Waldbrunn
© Kreisverband – CDU Neckar-Odenwald 2010-2017 | 74821 Mosbach | Impressum