Sie sind hier: Startseite » Landestag der CDA Baden-Württemberg

Landestag der CDA Baden-Württemberg

Geschrieben am 24.09.12

Lutz Geier wurde in den Landesvorstand der Christlich-Demokratischen-Arbeitnehmerschaft (CDA) gewählt

Neckar-Odenwald-Kreis. Beim Landestag der CDA Baden-Württemberg wählten die Delegierten den Mosbacher Lutz Geier als Beisitzer in den Landesvorstand. Die Sozialausschüsse der CDU bauen organisatorisch und inhaltlich auf die Arbeit der Kreisvereinigungen der CDA auf und vertreten innerhalb der CDU-Landespartei die Interessen der Arbeitnehmer, der Familien und der sozial Schwachen auf Grundlage christlich sozialer Werte.

Lutz Geier wird künftig seine Kenntnisse und Erfahrungen, die er vor Ort sammelt, im beruflichen Bereich, in der Mitarbeit bei der CDA Neckar-Odenwald-Kreis, bei der Jungen Union Neckar-Odenwald, sowie als Vorstandsmitglied des CDU-Ortsverbandes Neckarelz-Diedesheim im Landesvorstande der CDA zum Wohle der weiteren positiven politischen Entwicklung und zum Wohle der Menschen in unserer Region einbringen.

Erster Gratulant nach der Wahl war der Neckar-Odenwälder CDA Kreisvorsitzende Trudpert Kammerer.  „Wir sammeln in den Sozialausschüssen sozial engagierte CDU Mitglieder und wirtschaftspolitisch Interessierte. Wir wollen die Zukunft der Sozialen Sicherheit mitgestalten und die Landespolitik in unserem Sinne beeinflussen. Soziale Sicherheit ist gerade dann unverzichtbar, wenn Arbeitsplätze durch Fusionen oder technologischen Fortschritt von einem Tag auf den anderen verloren gehen können“, so Trudpert Kammerer und zeigte sich sichtlich erfreut über die Wahl von Lutz Geier, könne dieser doch jetzt aktiv im Landesvorstand die Stellschrauben mitdrehen.

Beim Landestag des CDU-Sozialflügels stand neben den Wahlen der Leitantrag „Soziale Marktwirtschaft in Europa“ im Vordergrund. Darin setzte sich die CDA Baden-Württemberg für einen sozial verträglichen Weg aus der europäischen Schuldenkrise ein. Stärkerer Regulierung der Finanzmärkte, der Einführung einer Finanztransaktionssteuer, einer dem Fiskalpakt entsprechenden strengen Haushaltsdisziplin und der Eigenverantwortlichkeit für die Staatsschulden müssten eine gerechtere Lastenverteilung und der europaweite Schutz von Arbeitnehmerrechten entgegenstehen.


Stadt- und Gemeindeverbände der CDU Neckar-Odenwald online:

CDU Adelsheim CDU Elztal CDU Obrigheim CDU Walldürn
CDU Aglasterhausen CDU Hardheim CDU Ravenstein CDU Zwingenberg
CDU Billigheim CDU Haßmersheim CDU Schwarzach
CDU Buchen CDU Mosbach CDU Waldbrunn
© Kreisverband – CDU Neckar-Odenwald 2010-2017 | 74821 Mosbach | Impressum