Sie sind hier: Startseite » CDU: „Für die Wahl gut vorbereitet“

CDU: „Für die Wahl gut vorbereitet“

Geschrieben am 12.07.13

Neckar-Odenwald-Kreis. Die jüngste Vorstandssitzung der CDU Neckar-Oodenwald-Kreis drehte sich um inhaltliche, organisatorische und technische Vorbereitungen zur Bundestagswahl im September 2013. Kreisvorsitzender Ehrenfried Scheuermann begrüßte die Vorstandsmitglieder dazu in Dallau. „Die Tatsache, dass laut Umfrage zwei Tage vor Wahltagen, über ein Drittel der Wählerinnen und Wähler sich in der Stimmenabgabe noch nicht festgelegt haben, beflügelt uns, uns über unsere stetige gute und solide Arbeit in der gesamten Wahlperiode hinaus, bis zur letzten Stunde mit besonderem Einsatz und großem Engagement für unsere zukunftsorientierte, politische Arbeit einzusetzen und um Stimmen zu werben“, stimmte Scheuermann seine Vorstandskollegen ein. Kreisgeschäftsführer Jan Inhoff informierte anschließend über Organisatorisches zur Bundestagswahl und wies auf die Europawahl und die Kommunalwahl in 2014 hin.

Nach ausgiebiger Beratung bat CDU-Vorsitzender Scheuermann den Kreisvorstand, ein Team zur Erstellung der Resolution „Die Bundestagswahl 2013 – dafür stehen wir!“ zu berufen, welches die erarbeiteten politischen Schwerpunktthemen, redaktionell aufarbeiten und in eine schriftliche Diskussionsvorlage zur Ortsvorsitzendenkonferenz vorbereiten soll.

Geschäftsführer Inhoff informierte danach über Aktivitäten der kommenden Monate. Er sprach Veranstaltungen und Aktionen an, die gerade in den sitzungsfreien Wochen von Abgeordneten besonders in ihrem Wahlkreis vor Ort wahrgenommen würden. Darüber hinaus sprach er auch Materialien wie Plakate, Informationsbroschüren und Kandidatenprospekte an. Zum Wahltag hin würden der Bundestagskandidat,  seine Abgeordnetenkollegen, seine politischen Freunde und die CDU-Mitglieder besonders Präsenz zeigen und im ganzen Kreis für den Kandidaten und die CDU werben.

Bereits im April und Mai 2013 haben die CDU im Bezirksverband Nordbaden und der Landesverband Baden-Württemberg in getrennten Wahlveranstaltungen, so Kreisgeschäftsführer Jan Inhoff, mit dem Neckar-Odenwälder Europaabgeordneten Dr. Thomas Ulmer einen Politiker, einen Mediziner und Fußballmanager auf Platz 6 der Landesliste mit hervorragenden Stimmenzahlen gewählt und bestätigt. „Somit hat Dr. Ulmer beste Voraussetzungen nach der Europawahl 2014, mit einem guten Wahlergebnis, seine erfolgreiche Arbeit im Europaparlament fortzusetzen“, sagte Inhoff.

Auch die Kommunalwahl in 2014, so Inhoff weiter, braucht erste Initiativen. „Für die Wahlen benötigen wir Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortschaftsräte, für die Gemeinderäte und für den Kreistag. Die Mitglieder sollten mit Ruhe und Gelassenheit, aber ernsthaft an die personellen, organisatorischen und inhaltichen Aufgaben herangehen. „Denken Sie dabei an Frauen und junge Menschen, wählen darf man jetzt bereits mit 16 Jahren“, appellierte Inhoff abschließend.


Stadt- und Gemeindeverbände der CDU Neckar-Odenwald online:

CDU Adelsheim CDU Elztal CDU Obrigheim CDU Walldürn
CDU Aglasterhausen CDU Hardheim CDU Ravenstein CDU Zwingenberg
CDU Billigheim CDU Haßmersheim CDU Schwarzach
CDU Buchen CDU Mosbach CDU Waldbrunn
© Kreisverband – CDU Neckar-Odenwald 2010-2017 | 74821 Mosbach | Impressum