Sie sind hier: Startseite » „Zukunft der Jagd in Baden-Württemberg“

„Zukunft der Jagd in Baden-Württemberg“

Geschrieben am 02.10.14

Peter Hauk MdL lädt ein zum Jagdforum mit Wolfgang Reuther MdL am 13. Oktober um 19 Uhr nach Diedesheim:

MdL Peter Hauk

MdL Peter Hauk

„Das von der grün-roten Landesregierung vorgesehene ,Jagd- und Wildtiermanagementgesetz‘ sorgt derzeit vielerorts für Verunsicherung und Verärgerung. Die Tätigkeiten der Jägerinnen und Jäger sind nicht nur für den Schutz und Erhalt der Natur und Tierwelt unverzichtbar, sondern spielen auch in der Landwirtschaft zur Verhütung von Wildschäden eine wichtige Rolle. Ein Jagdgesetz sollte deshalb die Jägerschaft in ihrer am Gemeinwohl orientierten Ausübung motivieren und unterstützen und sie nicht bestrafen“, sagt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Abgeordnete des Neckar-Odenwald-Kreises, Peter Hauk MdL.

Gemeinsam mit seinem Fraktionskollegen und jagdpolitischen Sprecher, Wolfgang Reuther MdL, lädt MdL Hauk alle Interessierten zu einem öffentlichen Gedankenaustausch zur Zukunft der Jagd am 13. Oktober 2014 um 19 Uhr ins Gasthaus „Krone“ in Diedesheim ein. An dem Abend sollen die aktuellen Entwicklungen zum Landesjagdgesetz sowie Konsequenzen daraus diskutiert werden.


Stadt- und Gemeindeverbände der CDU Neckar-Odenwald online:

CDU Adelsheim CDU Elztal CDU Obrigheim CDU Walldürn
CDU Aglasterhausen CDU Hardheim CDU Ravenstein CDU Zwingenberg
CDU Billigheim CDU Haßmersheim CDU Schwarzach
CDU Buchen CDU Mosbach CDU Waldbrunn
© Kreisverband – CDU Neckar-Odenwald 2010-2017 | 74821 Mosbach | Impressum