Sie sind hier: Startseite

„Eurobonds würden Europa zerstören“

Geschrieben am 26.08.17

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble zu Gast im Landkreis

Elztal. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Minister Peter Hauk MdL sprach der von CDU-Direktkandidat Alois Gerig MdB eingeladene Ehrengast sowie Spitzenkandidat der baden-württembergischen CDU in seiner gut einstündigen freien Rede eine bunte Themenvielfalt an und zog die rund 350 interessierten Bürgerinnen und Bürger in seinen Bann.

Im Verlauf seiner Rede resümierte der beliebte Bundespolitiker die finanzpolitische Entwicklung Deutschlands vom früheren „kranken Mann Europas“ in den 2000er-Jahren hin zu der nun bestehenden Haushaltslage mit Überschüssen unter der von ihm vertretenen Maßgabe der ‚Schwarzen Null‘. Dabei verdeutlichte der Bundesfinanzminister, dass man sich auf dem Geleisteten jedoch nicht ausruhen könne und mahnte an: „Wir werden uns auch künftig voll anstrengen müssen, große Aufgaben werden sich für uns stellen.“  mehr… 




CDU-Ferientreff besuchte Heimentaler Hof

Geschrieben am 24.08.17

 „Treff der Daheimgebliebenen“ der CDU-Verbände Schefflenz, Billigheim und Elztal

Schefflenz. Knapp 150 Gäste fanden in diesem Jahr den Weg zum Tradition-Ferientreff der CDU. Gastgeber war die Familie Kunzmann, die den Heimentaler Biohof in Mittelschefflenz betreibt. Kurz vor der bevorstehenden Bundestagswahl kam neben MdB Alois Gerig und Landwirtschaftsminister Peter Hauk auch der Generalsekretär der Landes-CDU, Manuel Hagel MdL. Mit einer kämpferischen Rede stimmte der Ehrengast die zahlreichen Zuhörer auf die Wahl am 24. September ein. Der Gastgebende Gemeindeverbandsvorsitzende Felix Krones sowie Bürgermeister Rainer Houck freuten sich über den großen Zuspruch und dankten allen politischen Akteuren sowie der Familie Kunzmann.




Änderung der Kommunalwahlordnung angestrebt

Geschrieben am 03.08.17

Kreisvorstand besichtigt AWN Pflanzenkohleanlage –
Wolfgang Schäuble und Ursula von der Leyen kommen in den Landkreis

Buchen. (TN) An einem ungewöhnlichen Ort – im Entsorgungszentrum Z.E.U.S. auf der Deponie Sansenhecken traf sich der CDU-Kreisvorstand zur Vorstandssitzung. Nicht die umstrittene Deponierung des Obrigheimer Bauschutts aus dem Kernkraftwerk, sondern die zukunftsweisende Technologie der Gewinnung von Aktivkohle aus Frischholzabfall stand im Mittelpunkt. Die Grüngutmengen aus Gärten und Anlagen, sowie aus der Landschaftspflege summieren sich im Neckar-Odenwald-Kreis auf 20.000 Tonnen pro Jahr. Da das einfache ausbringen dieses Grünguts auf die Felder nicht mehr zulässig ist, hat man sich bei der kreiseigenen AWN Gedanken gemacht, wie man diese Menge an Wertstoff sinnvoll und nachhaltig nutzen kann. Die Blätter und Gräser sollen weiterhin kompostiert werden, hierzu entsteht bei der AWN aktuell eine Kompostierungsanlage zur Gewinnung von Kompost. Der holzige Anteil steckt voller Energie, die es zu nutzen gilt.

 mehr… 




CDU-Bezirksvorsitzender im Amt bestätigt

Geschrieben am 23.07.17

Minister Peter Hauk MdL erneut zum Vorsitzenden der CDU Nordbaden gewählt

Aglasterhausen. Innenminister Thomas Strobl und EU-Kommissar Günther Oettinger kamen beide nach Aglasterhausen, um Delegierte und Parteifreunde auf den bevorstehenden Wahlkampf einzustimmen. Darüber hinaus standen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Neben unserem Landtagsabgeordneten, Minister Peter Hauk, der mit 87,7 % erneut zum Vorsitzenden gewählt wurde, ziehen für den Neckar-Odenwald-Kreis wieder Dr. Mark Fraschka als Beisitzer und Ehrenfried Scheuermann als KV-Vertreter in den Bezirksvorstand ein. Ausgerichtet wurde der Parteitag von dem gastgebenden Kreisverband Neckar-Odenwald sowie dem CDU-Gemeindeverband Aglasterhausen.




CDU Neckar-Odenwald zu Gast in Berlin

Geschrieben am 13.07.17

Gruppenfoto vor der Kuppel des Reichstagsgebäudes: Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis besuchten das Reichstagsgebäude.

Berlin. Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Alois Gerig, Margaret Horb und Nina Warken besuchte eine Reisegruppe politisch interessierter Bürger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis die Hauptstadt. Neben Besuchen und Vorträgen bei verschiedenen politischen Institutionen lernten die Teilnehmer auch die kulturelle Vielfalt und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennen.

Während des Besuchs des Reichstagsgebäudes besichtigte man den Plenarsaal des Deutschen Bundestages und erhielt detaillierte Informationen zum Gebäude, dessen Geschichte und dem Arbeitsablauf des Parlaments. Ein Gang auf die berühmte Kuppel durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Neben einer Stadtrundfahrt, welche die politische Geschichte der sich ständig im Wandel befindenden Stadt dokumentierte, hinterließ ein Besuch im ehemaligen zentralen Stasi-Untersuchungsgefängnis „Hohenschönhausen“ und die dortige Führung durch ehemalige Insassen, also Zeitzeugen des grauenhaften SED-Regimes, einen nachhaltigen Eindruck und verdeutlichten die Unmenschlichkeit der DDR-Diktatur.

Darüber hinaus konnte sich die Reisegruppe neben dem umfangreichen politischen Bildungsprogramm über eine Spree-Schifffahrt durch Berlin-Mitte erfreuen.

Besuch der Landesvertretung Baden-Württemberg beim Bund.



Stadt- und Gemeindeverbände der CDU Neckar-Odenwald online:

CDU Adelsheim CDU Elztal CDU Obrigheim CDU Walldürn
CDU Aglasterhausen CDU Hardheim CDU Ravenstein CDU Zwingenberg
CDU Billigheim CDU Haßmersheim CDU Schwarzach
CDU Buchen CDU Mosbach CDU Waldbrunn
© Kreisverband – CDU Neckar-Odenwald 2010-2018 | 74821 Mosbach | Datenschutz | Impressum

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.